DATENSCHUTZPOLITIK

 

Diese DATENSCHUTZPOLITIK ist Bestandteil des rechtlichen Hinweises vom Website: www.biobizz.com/de (fortan “Website”).

Diese Datenschutzpolitik kann jederzeit aus rechtlichen bzw. regulatorischen Gründen, auch aus einem technischen Grund oder wegen Änderungen an der Dienstleistungserbringung des Websites geändert werden. Sollte dies der Fall sein, werden Sie durch Veröffentlichung im Website bzw. durch eine Meldung an Ihre elektronische Mailadresse informiert. Wenn Sie die Dienste der Website weiterhin nutzen, ist zu verstehen, dass die vorgenommenen Änderungen von Ihnen akzeptiert worden sind.

 

  • Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?
Verantwortlicher Ansprechpartner: BIOBIZZ WORLDWIDE, S.L. (fortan “BIOBIZZ”)
MWSt.-Id.-Nr. B-98076631
Sitz Biobizz Worldwide S.L. Avda. Santa Ana nº 7, 2º. Dpt. 20. 48940. Leioa, Bizkaia. Spain
E-mail legal@biobizz.com
Telefon +34 944 657 951

 

  • Wozu werden Ihre personenbezogenen Daten eigentlich verarbeitet?

In Erfüllung der geltenden Vorschriften auf dem Bereich des Schutzes von personenbezogenen Daten teilen wir Ihnen mit, dass diese personenbezogenen Daten von BIOBIZZ nur mit dem Zweck eines ordnungsgemäßen Managements der zwischen diesem Website und seinen Anwendern bestehenden Beziehung verarbeitet werden.

In gleicher Weise behandelt BIOBIZZ personenbezogene Daten, die zur Verwaltung der Anfragen von den Anwendern dieses Websites zur Verfügung gestellt werden, sowie, in jenen Fällen, wo ausdrücklich damit einverstanden wird, Werbe- und / oder Werbeinformationen zu Verfügung zu stellen in Verbindung mit der Tätigkeit, mit Produkten bzw. Dienstleistungen von BIOBIZZ, durch verschiedene Wege (einschließlich SMS oder E-Mail) und Unterlagen verschiedenartiger Natur, die für den Benutzer interessant oder von Nutzen sein können.

Hätten Sie das Formular des Websites vollständig ausgefüllt haben, werden diese personbezogenen Daten mit dem Zweck verarbeitet, Informationen zu erweitern oder eine Art von Zusammenarbeit mit uns möglich zu machen.

In dieser Hinsicht wird von uns angenommen, dass wenn Sie sich nicht der Verarbeitung Ihrer Daten widersetzen oder sie ausdrücklich löschen, dann sind Sie an eine Fortsetzung der Verarbeitung interessiert, solange BIOBIZZ dies im Rahmen einer verwendungszweckabhängigen Behandlung der Daten für angemessen hält.

 

  • Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten bleiben solange gespeichert, wie es zum Erreichen des Verwendungszweckes notwendig wäre, sowie um eventuelle Verpflichtungen in Verbindung mit den vom Anwender eingebenen Daten oder sonstige gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen.

 

In dieser Hinsicht wird von uns angenommen, dass wenn Sie sich nicht der Verarbeitung Ihrer Daten widersetzen oder sie ausdrücklich löschen, dann sind Sie an eine Fortsetzung der Verarbeitung interessiert, solange BIOBIZZ dies im Rahmen einer verwendungszweckabhängigen Behandlung der Daten für angemessen hält.

 

  • Welche Legitimierung gibt es zur Behandlung Ihrer Daten?

Rechtliche Grundlage zur Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Zustimmung, die Sie bei der Annahme vorstehender Datenschutzpolitik vor Eingabe oder Zurverfügungstellung der o.g. Daten erteilt haben.

 

Die angeforderten Daten sind zweckmäßig, dienlich und unbedingt nötig – Keinesfalls sind Sie verpflichtet, uns diese zur Verfügung zu stellen, aber durch eine Nichtmitteilung kann der Zweck der Dienstleistung beeinträchtigt werden, oder eine Erbringung derselben gar unmöglich sein.

 

  • An welche Empfänger werden Ihre Daten mitgeteilt?

BIOBIZZ stellt Ihre Daten keinem Dritten zu Verfügung, es sei denn, dass eine vorherige Information erfolgt worden ist oder eine gesetzliche Pflicht dazu gibt.

 

  • Welche Rechte haben Sie?

BIOBIZZ informiert Sie, dass Ihnen im Rahmen des Gesetzes zum Schutz von personenbezogenen Daten folgende Rechte als Eigentümer bzw. interessierte Partei entsprechen:

 

  • Recht auf Zugang an personenbezogene Daten der interessierten Partei
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Verlangen einer beschränkten Verarbeitung
  • Recht auf Datenportabilität

 

Sie können Ihre Rechte auf Schutz von personenbezogenen Daten durch schriftliche Mitteilung an den Sitz der BIOBIZZ oder an die zu diesem Zweck habilitierte Email-Adresse, info@biobizz.com, ausüben – in beiden Fällen ist eine Ablichtung Ihres Personenausweises oder gleichwertiges Ausweisdokument beizufügen.

 

Dazu informieren wir Sie über folgendes: Sie Verfügen auf die entsprechenden Formulare, Modelle, Drucksachen usw. sowie zusätzliche Information über Ihre Rechte beim Website der für das spanische Staatsgebiet zuständigen Behörde, der Spanischen Agentur zum Schutz von Personenbezogenen Daten (www.agpd.es).

 

  • Verwendung des Webformulars

BIOBIZZ informiert Sie, dass die Verwendung unseres Formulars zur Eingabe personenbezogener Daten keiner Person unter dem Alter von 14 Jahre gestattet ist; durch Annahme dieser Datenschutzpolitik erklären Sie, dass Sie bei der Übertragung der Informationen älter als 14 Jahre sind und für den Inhalt jeder abgegebenen Erklärung voll und ganz verantwortlich sind.

 

Sollten Sie das Formular dieses Webs zur Übertragung von Informationen benutzen, bitten wir um Eingabe von wahrhaftigen, vollständigen, genauen und jedenfalls auf den neuesten Stand gebrachten Informationen.

 

  • Welche Sicherheitsmaßnahmen sind von BIOBIZZ eingeleitet worden?

Mit dem Zweck, Ihre personenbezogene Daten sicher zu speichern, informieren wir Sie, dass BIOBIZZ alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen trifft, um die Sicherheit der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. All dies um Veränderungen, Verluste bzw. unsachgemäße Behandlung sowie unberechtigte Zugriffe auszuschließen, im Einklang mit den geltenden Vorschriften – Trotzdem ist zu betonen, dass absolute Sicherheitsverhältnisse nicht existieren.

 

Ebenso teilt BIOBIZZ Ihnen, dass alle Mitarbeiter dieses Hauses, unabhängig von der Stufe der Datenverarbeitung, in die der Anwender eingreift, den Kompromiß eingehen, Ihre Daten mit größter Sorgfalt und streng vertraulich zu behandeln. Wir erinnern Sie daran, dass weder BIOBIZZ noch ihre Mitarbeiter Ihre Daten an Dritte übertragen werden, mit Ausnahme jener Fälle, wo dies aus gesetzlichen Gründen erforderlich wäre oder bei Vorhandensein einer ausdrücklichen Zustimmung Ihrerseits.